Aus aktuellem Anlass bitten wir dringend zu beachten:

  • Auf Grund der SARS-CoV-2-Situation, erlauben wir uns mitzuteilen dass für alle Personen die Eigenverantwortung gilt. In Österreich ist ein Mindest-Abstand von 1 Meter empfohlen, es sollte möglichst wenig unnötig berührt werden, Hände mit Seife waschen, in Räumen mit vielen Personen sich nicht unnötig lange aufhalten und im geschlossenen Räumen aus Rücksicht nicht unnötig lange mit fremden Personen sprechen. Vor dem Gang zum Büffet bitten wir die Hände zu desinfizieren. Im Freien ist alles ein Stück einfacher, der Sommer macht es möglich sich mit diesen wenigen Richtlinien wohlfühlen zu können.
  • Wir als Hotel unternehmen alles was zur Vermeidung von Problemen in dieser Hinsicht möglich ist. Die Mitarbeiter werden wöchentlich auf das Virus getestet und sind auf die Empfehlungen und Vorgaben geschult. Im Hotel ist ein erhöhtes Desinfektionsprogramm im Laufen. Sämtliche Türen, wir haben sehr viele, stehen weit offen um die gute Durchlüftung zu gewährleisten.
  • Für alle anreisende Gäste gilt gleichermaßen die Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, daher teilen wir mit, dass wir von allen Personen, welche auf Grund Ihres Umfeldes Anlass haben anzunehmen es könnte ein mittelbarer oder unmittelbarer Kontakt mit einem Verdachtsfall oder mit einer erkrankten Person bestanden haben, die notwendigen Schritte zu setzen. In diesem Falle ist eine Anreise nur mit einem gültigen negativen SARS-CoV-2-Test, nicht älter als 2 Tage möglich. Der Test muss 1 Tag vor Anreise an das Hotel übermittelt werden.
  • Sollte aus Nichteinhaltung dieser Anforderung im Hotel ein Mitarbeiter oder Gast infiziert werden, so kann dies lt. Österreichischem Ministerium für den Überträger zu strafrechtlichen Folgen führen. In diesem Sinne bitten wir um Kenntnisnahme !

Sicherheit, Schutz und Wohlbefinden für Ihren Aufenthalt bei uns!

Unsere Mitarbeiter und wir, Familie Sammer, freuen uns schon wieder sehr auf das Hotelleben mit den vielen netten und interessanten Begegnungen und auf eine wunderschöne Sommerzeit inmitten der prachtvollen Natur am See.

Glücklicherweise haben wir im Hotel und auf der Hotel-Anlage viel Platz und können für die etwas eingeschränkte Anfangszeit die empfohlenen Regelungen gut durchführen. Im See und über dem See unterwegs sein sind wunderschöne Momente für entspannende Stunden. Auch das gesamte Südkärnten bietet viel Freiheit bei Ausflügen auf die Berge, durch Wälder, auf Wanderwegen, auf Laufstrecken und auf den Radwegen.

Die allgemeine Gastronomie hat seit 15. Mai in Österreich geöffnet und hat sich bisher sehr gut bewährt.

Daraus sind auch die Hotel-Restaurant-Richtlinien abzuleiten:

  • IMMER wo möglich: WOHLFÜHL-ABSTAND einhalten – mindestens 1 m zu fremden Personen, welche nicht im gemeinsamen Haushalt leben
  • Sollten sich zu Ihrem Anreisezeitpunkt viele Gäste in der Hotelhalle aufhalten, so wäre für Gäste ein
  • Mund-Nasen-Schutz bei Anreise zu tragen, auf der gesamten Hotelanlage, im Restaurant und Café/Bar-Bereiche ist das nicht erforderlich Mund-Nasen-Schutz ist für Mitarbeiter im Gästekontakt erforderlich
  • Tischaufstellung pro Familie mit 1 m Personen-Abstand zum nächsten Tisch
  • An der Bar oder Essensausgabe darf nur konsumiert werden, wenn 1 m Abstand zum Theken- oder Bar-Mitarbeiter möglich ist
  • Für Gäste ist die Selbstbedienung am Büffet sehr wohl möglich, wenn zuvor beim Betreten des Büffetraumes eine Desinfektionsstation vorhanden ist, an welcher unmittelbar vor dem Gang zum Büffet die Hände desinfiziert werden können. Mundschutz ist für Gäste nicht notwendig, da auch hier ein Wohlfühl-Abstand von einem Meter eingehalten werden muss und als ausreichend erachtet wird.

Es gilt für den Urlaub auf unserer großen Hotelanlage:

  • „Wunschtische“ sind auf Grund der nötigen Abstände nicht möglich, die Tischanordnung wird so eingerichtet, dass die Abstände korrekt gegeben sind. Es ist jedoch für jede Familie bzw. für jeden Gast ein fixer Tisch, welcher zugeteilt wird, verfügbar. Die Großzügigkeit je nach Wetterlage im Innenbereich oder im Außenbereich zur selben Zeit für alle Gäste zu sitzen wird es bis auf Weiteres nicht geben. Es soll jeweils rasch der Sitzplatz eingenommen werden um keine Warteschlangen und Stau-Stellen zu produzieren.
  • Die Essenszeiten finden über längere Zeiträume statt. Das Frühstück ist ohnehin ab 07.30 bis 11.00 Uhr und weiter als Lunch bis 13.30 bereit, und das Abendessen wird mit Beginn bereits ab 18.00 Uhr bis 20.30 bereit sein, um möglichst keine Stoßzeiten aufkommen zu lassen.
  • Es wird an beiden Eingängen des Büffetraumes eine Desinfektionsmöglichkeit für die Hände aufgestellt sodass der Büffet-Gang individuell möglich sein wird. Geschulte Mitarbeiter werden für die hygienische Überwachung des Ablaufes im Büffetraum abgestellt und laufend zwischendurch z.B. das Büffet-Besteck an den Griffen desinfizierend reinigen und austauschen., auf den 1 m Abstand hinweisen, behilflich sein etc. Es werden vermehrt Service-Leistungen angeboten: Unsere Service-Mitarbeiter werden auch jederzeit, ob Frühstück, Mittag oder Abend, gerne vom Büffet für Sie als unsere Gäste Speisen zum Tisch servieren und nachbringen.
  • Hotel-Strand: Wir haben heuer auch wieder mehr Platz geschaffen um den Strand noch besser zu nützen und den Wohlfühl-Abstand gewährleisten zu können. Demnach werden auch die Liegen entsprechend angeordnet. Im Strand-Café werden die Tischabstände gleichermaßen vorbereitet um beim Platznehmen sorglos den Nachmittagskaffee zu genießen.
  • Unsere Seesauna ist immer ganztags von 06.30 Uhr bis 18.30 Uhr eingeschaltet. Auch die 2. Sauna wird nach Bedarf eine längere Betriebszeit haben. Die Saunen können jeweils einzeln oder von Familien gemeinsam besucht werden. Sollte es zu bestimmten Zeiten zu „eng“ und erforderlich werden, so werden wir „eventuell“ eine Reservierungs-Liste mit Zeitintervallen auflegen um auch hier eine zeitliche Entzerrung zu erreichen. Individuelle Sauna- und Dampfbad-Reservierungen sind jederzeit im Hallenbad-Bereich möglich. Auch dafür wird es an der Rezeption eine Liste geben.
  • Im Strandpool ist ein Abstand von 1 m zu fremden Personen einzuhalten. Laut Österreichischem Bäderhygiene-Gesetz sind die bisherigen Aufbereitungs- und Desinfektions-Maßnahmen ausreichend und der Swimmingpool kann mit dem „Wohlfühl-Abstand“ besucht werden.
  • Der Fitnessraum wird gleichermaßen mit einer Personen-Regelung, hier mit mindestens 2 m Wohlfühl-Abstand zwischen einzelnen Personen oder gemeinsam mit dem Partner, zu reservieren sein bzw. sollte er frei sein dann ist dieser ohnehin wie gehabt benutzbar. Eine gute Lüftung durch offene Fenster und/oder Türen ist von großem Vorteil.
  • Im Hallenbad gelten gleichermaßen das bisherige Bäder-Hygiene-Gesetz und der Wohlfühl-Abstand von 1 m im Wasser und 10 qm pro Person bzw. für eine Familie im Liegebereich.
  • Die Regeln für die Kinderbetreuung orientieren sich an den Kindergarten-Regelungen. Es gibt keine gesonderten Regelungen für die Hotel-Kinderbetreuung. Es ist nicht möglich zu Kindern und zwischen Kindern einen Abstand von 1 m immer einzuhalten, daher ist hier diese Regelung nach Möglichkeit gültig. Die Eltern sollten auch vor dem Abgeben der Kinder darauf achten, dass kurz davor die Hände gewaschen werden. Es wird jedoch „spielerisch“ den Kindern der Abstand, das Hände waschen und der Umgang miteinander im Sinne der Verhaltensregeln immer wieder so gut wie möglich nähergebracht. Bei den Spielen werden jene mit möglichst wenig Körperkontakt untereinander gewählt.
  • In jedem anderen Hotelbereich ist die Reinigung wie bisher durch zu führen, es wird zwischendurch vermehrt und öfter desinfiziert. Vor allem häufig benutzte Griff-Stellen im gesamten Hotel werden täglich mehrmals gereinigt. Die Reinigungsmitarbeiter sind durch unsere langjährige Partnerfirma Ecolab, welche auch Sanatorien und Krankenhäuser reinigt, gut geschult und versorgt. Vor allem durch die Wintersaisonen, in welchen Jahr für Jahr die Grippewelle anrollt und wir in den letzten rund 10 Jahren diese für unserer Mitarbeiter und Gäste im Hotel sehr gut verhindern konnten, wurde diesbezüglich beste und sorgfältige Reinigungs-Erfahrung gesammelt. Benutzen Sie möglichst Ihre Zimmertoiletten und so wenig wie möglich die öffentlichen Hotel-Toiletten.

Wir behalten uns vor, diverse Regelungen nach jeweiliger Praxistauglichkeit oder behördlicher Anpassung zwischenzeitlich zu ändern.

Sollten Sie in Kärnten einkaufen gehen, zum Friseur, zur Post, eine Ausstellung besuchen, einen allgemeinen öffentlichen Indoor-Bereich betreten oder Verkehrsmittel nutzen so achten Sie bitte darauf dabei einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Haben Sie weitere Fragen, so sind wir jederzeit, am liebsten per E-Mail an hotel@amerika-holzer.at für Sie da. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und verbleiben mit lieben Grüßen aus dem schon sehr sonnigen und grünen Südkärnten und mit den besten Wünschen für fröhliche Sommertage,

Ihre Familie Sammer und das Amerika-Holzer Team